Hörmann Handsender EcoStar RSC 4, 433 MHz BiSecur

4-Tasten-Handsender für Hörmann Garagentorantriebe Liftronic 700 II u. 800 II
Produktinformationen "Hörmann Handsender EcoStar RSC 4, 433 MHz BiSecur"
Hörmann Handsender EcoStar RSC 4, 433 MHz BiSecur

  • speziell für Liftronic 700 II u. 800 II Garagentorantriebe
  • 4-Tasten-Handsender für bis zu 4 Antriebe oder Funktionen
  • mit praktischer Wandhalterung
  • abwärtskompatibel zu Antrieben mit 433 MHz Rolling Code

Technische Daten
  • Frequenz: 433,92 MHz
  • Verschlüsselung: BiSecur
  • abwärtskompatibel zu 433 MHz Rolling Code
  • Stromversorgung: über Batterie Knopfzelle 3 V, Typ CR 2032
  • Gehäuse und Tasten in Schwarz, verchromte Schlüsselringhalterung
  • 4 Kanäle (4 Tasten) für 4 verschiedene Funktionen
  • Maße (B x H x T): 30 x 65 x 14 mm
  • Codierung: selbstlernend
  • Reichweite: bis zu 30 m (abhängig von örtlichen Gegebenheiten)

Kompatible Hörmann Garagentorantriebe
  • Hörmann EcoStar Liftronic 700 II (433-MHz-BiSecur)
  • Hörmann EcoStar Liftronic 800 II (433-MHz-BiSecur)
  • Hörmann EcoStar Liftronic 500 (433-MHz-Rolling-Code)
  • Hörmann EcoStar Liftronic 700 (433-MHz-Rolling-Code)
  • Hörmann EcoStar Liftronic 800 (433-MHz-Rolling-Code)
  • Hörmann Portronic (433-MHz-Rolling-Code)

Der EcoStar RSC 4 433-BS Handsender wurde speziell zur Steuerung der EcoStar Liftronic 700 II und Liftronic 800 II Antriebe entwickelt. Dieser Sender ist mit der fortschrittlichen 433-MHz-BiSecur-Funktechnologie (433-BS) ausgestattet, die bis zu vier verschiedene Funktionen an den Antrieben ermöglicht. Darüber hinaus bietet der Handsender eine Abwärtskompatibilität, indem er auf den 433 MHz Rolling Code (433-RC) umgestellt werden kann, um auch ältere Liftronic- und Portronic-Antriebe anzusteuern.
Der RSC 4 nutzt die bidirektionale und mit 128 Bit verschlüsselte BiSecur-Funktechnologie auf der 433 MHz Frequenz. Diese Verschlüsselung bietet deutlich verbesserten Schutz gegen Fremdzugriffe im Vergleich zum älteren 433-MHz-Rolling-Code-Standard, indem sie das Auslesen und Kopieren der Codes durch Unbefugte verhindert. 
Gegenüber dem Vorgängermodell RSC 2 wurde beim RSC 4 die Anzahl der Tasten und somit der Funkkanäle von zwei auf vier erhöht. Dies ermöglicht die Steuerung von bis zu vier Funktionen der Liftronic-II-Antriebe wie Impuls, Antriebsbeleuchtung, Teilöffnung, sowie das Öffnen und Schließen des Tores, alles mit nur einem Handsender. Alternativ können auch verschiedene Funktionen unterschiedlicher Torantriebe programmiert werden. 
Der RSC 4 ist zudem abwärtskompatibel zum älteren 433-MHz-Rolling-Code-Funkstandard, was seine Nutzung an älteren Liftronic 700, 800 und Liftronic 500 Antrieben sowie den Portronic-Modellen ermöglicht. Dies macht ihn zu einer idealen Ersatzoption für defekte Handsender wie RSC 2, RSE 2 oder RSZ 1. 
HINWEIS: Der 433-MHz-BiSecur-Funkstandard des RSC 4 ist ausschließlich mit den Liftronic 700 II und Liftronic 800 II Antrieben kompatibel und nicht mit BiSecur-Empfängern, die auf der 868-MHz-Frequenz operieren. Daher eignet sich der RSC 4 nicht für Torantriebe der Serien ProMatic, SupraMatic, RotaMatic, VersaMatic und LineaMatic.