Hörmann Handsender HSM 4, 433 MHz

4-Tasten-Mini-Handsender für Antriebe mit Hörmann 433-MHz-Festcode-Empfänger
Produktinformationen "Hörmann Handsender HSM 4, 433 MHz"
Hörmann Handsender HSM 4, 433 MHz

  • für Antriebe mit Hörmann 433-MHz-Festcode-Empfänger
  • 4-Tasten-Mini-Handsender für max. 4 Antriebe/Funktionen
  • nicht für 433 MHz Rolling Code oder 433 MHz BiSecur geeignet
  • Gehäuse dunkelgrau mit orangefarbenen Tasten

Technische Daten
  • Frequenzbereich: 433,92 MHz
  • Kanäle: 4
  • Codierung: selbstlernend
  • Reichweite: ca. 20 Meter 
  • Temperaturbereich: -20 °C bis +60 °C 
  • Maße in mm: B x H x T: 37 x 60 x 12 
  • Energieversorgung: 12 V, L1028, Typ 23A

Der Hörmann Handsender HSM 4 mit orangefarbenen Tasten erleichtert die Bedienung älterer Garagentorantriebe, die auf der Funkfrequenz 433,92 MHz arbeiten. Die vier Funktionstasten des Senders ermöglichen die Steuerung zusätzlicher Funktionen oder weiterer Antriebe. Die Codierung des HSM 4 ist selbstlernend und kann problemlos von einem bestehenden Handsender übernommen werden.
Beim Auswählen des passenden Handsenders ist der Frequenzbereich entscheidend. Dieser sollte anhand der Tastenfarbe, in diesem Fall Orange, identifiziert werden. Der Handsender HSM 4, der auf der Frequenz 433,92 MHz operiert, wurde vor allem in Norwegen und der Schweiz verwendet. In Deutschland ist dieser Frequenzbereich weniger verbreitet, da hier üblicherweise die Frequenzen 26,975 MHz, 40,685 MHz und 868,3 MHz genutzt werden.